Der Weg zur Ausbildung in Deutschland – Absolvent:innen deutscher Auslandsschulen

Hast du dein Abitur an einer Deutschen Auslandsschule gemacht und bist jetzt am überlegen, in Deutschland eine Ausbildung zu starten? Wir haben hier zusammengefasst, was du beachten musst, wenn du dich bewerben willst.

The German Abitur can be obtained at 140 schools in 72 countries. Graduates of German schools abroad have easier access to training or further education in Germany, but they have to meet various requirements, criteria and formalities. For example, they need a visa and health insurance that is valid in Germany. We explain how you can apply for all this.

Das Visum

Ein entsprechendes Visum, um sich in Deutschland auf einen Ausbildungsplatz bewerben zu können, wird in der Regel von der deutschen Auslandsvertretung des Auswärtigen Amts in dem jeweiligen Land ausgestellt und ist an verschiedene Voraussetzungen geknüpft. So musst du als Bewerber:in Deutschkenntnisse und die Lebensunterhaltssicherung nachweisen, sowie den Abschluss an einer Deutschen Auslandsschule auf dem entsprechenden Niveau für die angestrebte Ausbildung. Darüber hinaus darfst du nicht älter als 25 Jahre sein.

Folgende Dokumente werden (normalerweise) für die Überprüfung verlangt:

  • Reisepass
  • Schulabschluss-Nachweis
  • Finanzierungsnachweis
  • Nachweis über Deutschkenntnisse
  • Antragsformular für das Visum selbst

Die Bearbeitungszeit für einen solchen Antrag liegt zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen – du solltest dich also frühzeitig um ein Visum kümmern. Die Bearbeitungsgebühren betragen circa 75 Euro

In dem Visum wird die Erlaubnis zur Aufnahme einer Ausbildung als Nebenbestimmung eingetragen und der potenzielle Ausbildungsbetrieb muss angegeben werden. Normalerweise berechtigt dieses Visum zu einer Aufenthaltsdauer von sechs Monaten in Deutschland.

Zustimmung durch Bundesagentur für Arbeit NICHT nötig

Wenn du dich als junge:r Erwachsene:r aus einem Nicht-EU-Land für einen Ausbildungsplatz in Deutschland bewirbst, muss normalerweise die Bundesagentur für Arbeit zustimmen. Diese prüft dann, ob deutsche oder europäische Bewerber:innen zur Verfügung stehen, da diese Vorrang hätten.

Bei einer Bewerbung mit einem an Deutschen Auslandsschulen erworbenen Abitur entfällt diese Prüfung, was die Einreiseerlaubnis erleichtert.

Aufenthaltserlaubnis beantragen

Nach der Einreise ist die Ausländerbehörde für die Bewilligung der Aufenthaltserlaubnis zuständig, welche rechtzeitig vor dem Ablauf des Visums beantragt werden muss. In einem Stadtkreis oder einer Großen Kreisstadt ist die Stadtverwaltung zuständig, in kreisangehörigen Städten oder Gemeinden das Landratsamt.

Auch für die Aufenthaltserlaubnis müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Erfüllung der Pass- und Visumspflicht
  • Gesicherter Lebensunterhalt für die gesamte Aufenthaltszeit in Deutschland
  • Ausbildungsvertrag
  • Sprachkenntnisse (Pflegebereich: Niveau B2, ansonsten in Verantwortung von Arbeitgeber und Berufsschule)
  • Eventuell Registrierung des Ausbildungsbetriebs bei der Industrie- und Handelskammer (IHK)
  • Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung
  • Kein Ausweisungsinteresse darf vorliegen

Die Bearbeitungsdauer eines Antrags für eine Aufenthaltserlaubnis beläuft sich auf vier bis sechs Wochen und die erstmalige Beantragung kostet circa 100 Euro.

Während der Ausbildung besteht zudem die Möglichkeit, eine Nebentätigkeit mit maximal zehn Stunden pro Woche auszuüben. Diese darf jedoch nichts mit der Ausbildung zu tun haben.

Krankenversicherung in Deutschland

Wichtig ist, dass bei der Einreise nach Deutschland eine Krankenversicherung vorliegt. Dieser Nachweis wird spätestens von der Botschaft im Heimatland bei der Abholung des Visums angefordert.

Zum Ausbildungsstart solltest du dir dann eine geeignete Krankenkasse hier in Deutschland suchen. Der potenzielle Ausbildungsbetrieb kann dabei meist helfen oder hat sogar klare Vorgaben dazu.

Einreisebestimmungen Covid-19

Zurzeit sollten die Einreisebestimmungen nach Deutschland, bedingt durch die Corona-Pandemie, beachtet werden. Zu den aktuellen Entwicklungen und Bestimmungen kann man sich zum Beispiel auf der Seite des Auswärtigen Amtsinformieren.

Der Weg zur Ausbildung in Deutschland – Absolvent:innen deutscher Auslandsschulen -
Der Weg zur Ausbildung in Deutschland – Absolvent:innen deutscher Auslandsschulen -

Hast du dein Abitur an einer Deutschen Auslandsschule gemacht und bist jetzt am überlegen, in Deutschland eine Ausbildung zu starten? Wir haben hier zusammengefasst, was du beachten musst, wenn du dich bewerben willst. ... [weiterlesen]

vom 20.05.2021
Bewerbung kostenlos digitalisieren - Wie Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und problemlos mit dem Smartphone einscannen können.
Bewerbung kostenlos digitalisieren -  Wie Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und problemlos mit dem Smartphone einscannen können.

Wie Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und problemlos mit dem Smartphone einscannen können. ... [weiterlesen]

vom 26.08.2020
Akuter Pflegefachkräftemangel - Demografischer Wandel verschärft Situation auf dem Pflegemarkt
Akuter Pflegefachkräftemangel -  Demografischer Wandel verschärft Situation auf dem Pflegemarkt

Durch den fortschreitenden demografischen Wandel - bedingt durch die verbesserte medizinische Versorgung und der gesteigerten Aktivität bis ins hohe Alter - wird Deutschland eine steigende Zahl an Pflegebedürftige haben, deren Versorgung in der Zukunft gesichert sein muss. Die Alterung der Gesellschaft hat zusätzlich zur Folge, dass weniger Arbeitskraft zur Verfügung steht, die die Pflege abdecken kann - der Pflegefachkräftemangel wächst weiter an. ... [weiterlesen]

vom 05.06.2020
Ausbildung Pharmazeutisch-technischer Assistent - Vielfältige Entwicklungsperspektiven in der Forschung und Pharmazie
Ausbildung Pharmazeutisch-technischer Assistent -  Vielfältige Entwicklungsperspektiven in der Forschung und Pharmazie

Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin - tolle Perspektiven für die weitere berufliche Entwicklung ... [weiterlesen]

vom 05.06.2020
OTA – Gesundheitsfachberuf der Zukunft! - TOP-Bezahlung, hohe Zufriedenheit, große Akzeptanz und gute Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung
OTA – Gesundheitsfachberuf der Zukunft! -  TOP-Bezahlung, hohe Zufriedenheit, große Akzeptanz und gute Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung

TOP-Bezahlung, hohe Zufriedenheit, große Akzeptanz und gute Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung. Der Beruf Operationstechnischer Assistent ist ein etablierter Fachberuf, der nicht mehr aus den OPs und Funktionszentren der Krankenhäuser und Kliniken wegzudenken – Bundesweite Vakanzen ... [weiterlesen]

vom 05.06.2020
Wie wird man Leiter einer Pflegeschule? - Erfahre hier, welche Qualifikationen für Leitungsstellen in einer Pflegeschule notwendig sind
Wie wird man Leiter einer Pflegeschule? -  Erfahre hier, welche Qualifikationen für Leitungsstellen in einer Pflegeschule notwendig sind

Um eine Leitungsstelle in der Pflegeschule zu übernehmen, bedarf es an besonderen qualifizierten Fähigkeiten in Führung und Organisation. Doch auch die Weiterentwicklung von Bildungseinrichtungen steht im Vordergrund. In diesem Blogartikel erfahren Sie, ob Sie das Zeug dazu haben, eine abwechslungsreiche Leitungsstelle einer Pflegeschule zu übernehmen. ... [weiterlesen]